Ärztliche Fortbildung

Einladung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
maligne Lungentumore haben in Deutschland die höchste
Mortalität aller Tumorerkrankungen bei Männern und
zwischenzeitlich auch bei Frauen. Hauptrisikofaktor ist das
Zigarettenrauchen. Nach wie vor ist bei Diagnosestellung
bei ca. 2/3 der Patienten keine Heilung möglich.

Durch Fortschritte in der Diagnostik und Therapie wird die
Behandlung immer komplexer. Multimodale Therapieformen,
welche die Operation, Strahlentherapie und Chemotherapie
kombinieren, führen langsam zu besseren Ergebnissen,
setzen jedoch eine enge Vernetzung und Kooperation der
beteiligten Ärzte und Institutionen voraus.

Im Großraum Duisburg/Oberhausen haben sich Fachab-
teilungen und niedergelassene Fachärzte in der Initiative
Lungentumoren Rhein-Ruhr zusammengeschlossen, um
im Rahmen dieses Netzwerkes eine Optimierung in Diag-
nostik und Therapie von Patienten mit Lungentumoren zu
erreichen.

Die beteiligten Fachrichtungen und unser Konzept möchten
wir Ihnen im Rahmen der Veranstaltung vorstellen und
würden uns sehr über Ihr Kommen freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Granetzny, Dr. Maurer, Dr. Quabeck

Hinweis zur Zertifizierung:
Die Veranstaltung ist von der Nordrheinischen Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung mit Fortbildungspunkten zertifiziert. Die Anzahl der erteilten Fortbildungpunkte, stand bei der Drucklegung dieser Einladung noch nicht fest und kann im Tagungssekretariat (04928 / 915000) erfragt werden. Ihren Barcode-Aufkleber bringen Sie bitte am Tag der Veranstaltung mit.